HALLELUJA-DIVISION PRAY + RIDE Motorrad Stammtisch Witten Kirche für Motorradfahrer BIKERs CHURCH Westfalen Schutzengel
  Tagebuch einer Bibel
 


 Aus dem Tagebuch einer Bibel


24. Dezember

Liege schön verpackt unter dem Christbaum.

Mein neuer Besitzer nimmt mich neugierig aber zögerlich entgegen.
Im Lukasevangelium liegt bei Kapitel 2 ein Bändchen drin...


20. Januar

Habe einen Platz auf der Fensterbank bekommen und mich umgeschaut.

Anfangs hat mein Besitzer regelmäßig in mir gelesen,

aber jetzt scheint er mich vergessen zu haben.


24. März

Kurz vor dem Einschlafen meines Besitzers wurde ich geholt.

Er hat in mich reingeschaut und in mir geblättert.

Ob er auch etwas gelesen hat, weiß ich nicht genau.


15. April

Eine mir unbekannte Besucherin meines Besitzers hat mich entdeckt.
Sie hat sich zwar gewundert, dass es mich hier gibt,
aber tatsächlich was in mir gelesen - fühlte sich jedenfalls so an.

Ich habe die Vermutung, dass sie evangelisch ist.


8. Mai

Heute war ein merkwürdiger Arbeitstag:
Mein Besitzer 
wollte irgendwas in mir nachschlagen.
Er fand aber die gesuchten Verse nicht,

obwohl diese bei mir immer noch am selben Platz stehen.


1. Juni

Erst dachte ich, dass wieder jemand in mir lesen will,

aber dann wurde ich doch nur in der Mitte aufgeschlagen,

um ein vierblättriges Kleeblatt zwischen meinen Seiten zu pressen.


29. Juni

Wurde mit Kleidern und anderen Sachen in einen Koffer gepackt.
Soviel ich merke gehen wir auf Reisen - so also ist Urlaub.


10. Juli

Bin immer noch in diesem Koffer,
obwohl alles andere inzwischen herausgenommen und verwendet wurde.

Habe jetzt zwar viel Platz aber es ist dunkel und still hier.


15. Juli

Wieder daheim, stehe jetzt im Regal.
War eine ziemlich langweilige Reise für mich.
Weiß bis jetzt nicht, warum ich überhaupt mitfahren musste.


10. August

Wurde von meinem Besitzer benutzt. Er schrieb einem Brieffreund
und suchte einen passenden Bibelvers, weil dessen Vater gestorben ist.


30. August
Wurde heute in die Hand genommen und endlich mal abgestaubt,
aber dann wieder an meinen alten Platz zurück gestellt.


12. Oktober
Irgend jemand, den ich nicht kenne, hat in mir rumgeblättert.
Ziemlich am Anfang hat er verweilt und ein paar Zeilen gelesen.
Ich weiß allerdings nicht, ob er was verstanden hat.


23. Dezember

Mein Besitzer hat schon den Christbaum geschmückt.
Im Radio hab' ich das Lied gehört: Alle Jahre wieder...
Vielleicht ist ja morgen mal wieder ein „Arbeitstag“ für mich:
Ich weiß schon – die wunderschöne Weihnachtsgeschichte...

 

(Quelle unbekannt)

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Texte, Bilder, Grafiken (nicht nur namentlich gekennzeichnete) auf dieser Homepage sind urheberrechtlich geschützt. Keine Haftung für die Inhalte der Linkverweise sowie für Fremdeinträge.